Die Schule im Hühnerfieber

Das Projekt „Vom Ei zum Huhn“ bietet spannende Einblicke

Überall ist es bereits sichtbar, Ostern steht vor der Tür. Auch in der Schule Ueken ist das nicht zu übersehen. Ein Ei hier, ein Papierhuhn dort, die Pfanne zum Omelett braten und die Schulkinder, die zwischen verschiedenen Posten wechseln. Das Projekt „Vom Ei bis zum Huhn“ beleuchtet seit über drei Wochen das Thema in allen Facetten.

Von der 1. bis zur 6 Klasse sind alle Schülerinnen und Schüler involviert. Ziel des Projektes ist es, das Wissen zu vermitteln, wie die Entwicklung vom Ei zum Huhn und somit auch wieder vom Huhn zum Ei passiert. Ei und Huhn begegnen uns im alltäglichen Leben noch oft, aber darüber nachzudenken, die Entwicklung vertieft zu betrachten, die Zeitspannen kennenzulernen oder auch einfach zu lernen, wie brate ich mir ein Omelett, das alles entdecken die Kinder in der „Hühnerwerkstatt“, die mit verschiedenen Posten im ganzen Schulhaus präsent ist.

Alle warten auf die Küken. Da werden aus Luftballons bunte Ostereier und die Frage geklärt, was frisst eigentlich das Huhn. Verschiedene Hühnerrassen müssen herausgefunden und das Innere vom Ei benannt werden.
„Ich bin oft im Hühnerstall und helfe dort aus“, erzählt eine Schülerin. „Eigentlich kenne ich schon vieles, aber das Thema ist trotzdem sehr spannend.“ Und mit dieser Meinung ist sie nicht alleine, die Schulkinder machen begeistert mit und finden das Projekt „einfach cool“.
Und das Highlight beim ganzen Thema ist der Brutapparat, der gut behütet im Schulflur steht. Hier warten die Kinder ganz gespannt auf das Ausbrüten der Eier. 21 Tage braucht es, jeden Tag können sie an einem Modell-Ei schauen, wie das Küken im Innern vom Ei gerade ausschaut. Nun war es endlich soweit, die Küken sind geschlüpft und laufen putzmunter herum. Sie werden noch eine Zeitlang in einem kleinen Gehege nahe bei den Schülerinnen und Schülern sein, bis sie dann vor den Frühlingsferien von allen Kindern vom Kindergarten bis zur 6. Klasse zum Hühnerhof gebracht werden.

Kurzum – „Ei, ei, ei, Ostern kann kommen!“, die Kinder der Schule Ueken wissen Bescheid.