Bericht Schneelager 2018

Bericht Schneelager 2018 Herznach, Zeihen, Ueken und Umgebung

Das Schneelager Herznach fand vom 11. Februar 2018 bis 16. Februar 2018 unter gemeinsamer Leitung von Herznach und Zeihen statt. Da weder das bestehende Lagerhaus der Herznacher auf der Fiescheralp, noch das ursprüngliche Lagerhaus der Zeiher in Sörenberg verfügbar war, spannten die beiden Gemeinden mit der Organisation eines gemeinsamen Schneelagers zusammen.

Auf der Suche nach einer optimalen Unterkunft für ein gemeinsames Skilager wurde man in Wildhaus im Lagerhaus „Rösliwies“ fündig. Das neu formierte OK-Team, mit dem langjährigen Leiter von Zeihen, Markus Schmid sowie dem neuen Leiterteam von Herznach, Melanie Merki & Marco Rubin sowie ein grosser Teil der Skilehrer waren eine Mischung aus neuen und langjährige Leitern und sorgten damit für Kontinuität und Qualität des Lagers.

Schnell war man eingerichtet
Nachdem am Samstagnachmittag die Vorhut des Lagers mit der Küchencrew anreiste, um das Lagerhaus und Küche vorzubereiten, traf der Car mit den 42 Kindern am Sonntagmorgen in Wildhaus ein, welche sofort das Gebäude in Beschlag nahmen. Nach dem ersten feinen Mittagessen gings schon ab auf die Piste, für ein erstes Kennenlernen und definitiver Zuteilung der Skigruppen.

Anschliessend war Betten beziehen und einnisten angesagt, bevor nach dem reichhaltigen Abendessen die Leiter allen vorgestellt wurden und die allgemein gültigen Regeln für diese Woche, sei es im Lagerhaus oder auf der Piste, bekannt gegeben wurden.

Nach Schneefall am Montag, durften die Kinder am Dienstag und Mittwoch bei herrlichem Wetter über die Pisten flitzen und mit den top motivierte Skilehrern ihre Technik aufpolieren. Jeweils nach dem Nachtessen war eine Abendunterhaltung angesagt und die Stunden bis zur Bettruhe vergingen wie im Fluge. Das schöne Wetter schlug sich auch auf die Laune der Lagerteilnehmer nieder, es kam kaum ein Heimweh auf und ausser ein paar kleiner Blessuren, wurden wir von gröberen Verletzungen verschont.

Leider schlug das schöne Wetter am Donnerstag in Schnee und später in Regen um, aber dies hinderte die Kinder nicht für das Skirennen ihre besten Leistungen abzurufen.
Das gespannt erwartete Rangverlesen am Donnerstagabend wurde mit einer kleinen Diashow und Rückblick auf die ganze Woche umrahmt, bevor den kleinen Skistars allesamt eine Medaille und einen Badi Eintritt für das Schwimmbad Frick übergeben wurde.

Ein Dank an die Helfenden
Einen besonderen Dank an dieser Stelle auch dem Küchenteam, welches uns die ganze Woche mit feinem Essen verwöhnte. Auch dem restlichen Leiterteam ein ganz grosses Dankeschön für das motivierte und geduldige Trainieren der grossen und kleinen Schneesport-Talente, sowie den Hausmamis, welche sich um jedes Anliegen der Kinder kümmerten und die Organisation im Lagerhaus fest im Griff hatten.

Ganz herzlichen Dank allen Spendern und Sponsoren und allen, die in irgendeiner Weise etwas zum Gelingen des Schneelagers beigetragen haben! Es ist uns bewusst, dass es nicht selbstverständlich ist, dass wir immer grosszügig vom einheimischen Gewerbe unterstützt werden.

Nächstes Jahr findet das gemeinsame Schneelager Herznach mit Kindern aus Zeihen und Umgebung wieder, wie gewohnt in Woche 7, auf der Fiescheralp statt und das Leiterteam Melanie Merki & Marco Rubin freuen sich bereits jetzt wieder, viele schneehungrige Kinder im Wallis begrüssen zu dürfen.

Das Leiterteam